Allgemeines

News

Kanton Jura vertraut auf Kehrichtsäcke eines Zürcher Oberländers. - FO-Cyberfactory

Kanton Jura vertraut auf Kehrichtsäcke eines Zürcher Oberländers.

Im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung des „Syndicat intercommunal du district de Porrentruy“ im Kanton Jura erhielt das Zürcher Unternehmen FO-Security im August 2012 den Zuschlag für die Herstellung von Kehrichtsäcken für den Bezirk Pruntrut. Das aus Egg stammende Unternehmen konnte damit seinen Kundenstamm um weitere 23 Gemeinden erweitern. Bereits seit Jahren beliefert der Spezialist für Sicherheitsdrucklösungen über 20 Gemeinden mit gebührenpflichtigen Marken und Kehrichtsäcken. Nach der Stadt Winterthur und Bern dringt das Unternehmen nunmehr erstmals in die französischsprachige Region vor. Die Abfallsäcke der FO-Security zeichnen sich insbesondere durch ihre extreme Materialfestigkeit sowie durch einen hohen Anteil an Recyclingmaterialien aus. Eine monatliche Abrechnung mit Verkaufsstatistiken, die sichere Zustellung der Ware im firmeneigenen Sicherheitstransporter sowie eine unabhängige Instanz, welche regelmässige Controllings durchführt, dienen den zuständigen Behörden als feste Bestandteile des Vertragswerkes, welches auf sieben Jahre befristet ist. Die erste Lieferung für die rund 25 000 Bezirksbewohner erfolgt auf Anfang 2013.