Allgemeines

News

Markenschutz vor der Einführung der neuen Domainendungen. - FO-Cyberfactory

Markenschutz vor der Einführung der neuen Domainendungen.

Bereits seit über zehn Jahren arbeitet die ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) an den Vorbereitungen zur Einführung neuer Top-Level-Domains (TLD’s). Jetzt ist es soweit und die ersten der neuen Domainendungen sind bewilligt und werden schon gegen Ende 2013 online gehen und für die Öffentlichkeit sichtbar und nutzbar sein.

In der Bewerbungsphase wurden insgesamt nicht weniger als 1’930 Anträge für neue Domainendungen eingereicht. Dazu gehören beispielsweise Top-Level-Domains wie .swiss, .hotel, .blog, .web, .shop oder .berlin. Bei früheren Einführungsphasen neuer TLD’s wurde zum Schutz der Vorrechte von Markeninhabern jeweils eine sogenannte "Sunrise-Phase" vorgeschaltet. Damit in Zukunft nicht für jede neue TLD die eigene Marke erneut eingereicht werden muss, wurde nun eine zentrale Datenbank für Domain-Markenrechte eingerichtet. 
Wenn Sie an der Eintragung in dieser Datenbank zum Schutz Ihrer Marke interessieren, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

Die Hinterlegung von eigenen Marken ist auch dann empfehlenswert, wenn nicht geplant ist, den Markennamen unter jeder neuen TLD registrieren zu lassen. Die Registrierung des Markennamens gewährleistet zudem, dass man sofort darüber informiert wird, soblad jemand eine Domain registrieren möchte, welche die eigenen Rechte verletzen könnte.


Der Markenschutzservice beim Trademark Clearinghouse kann für ein Jahr, drei oder fünf Jahre gebucht und anschliessend in gleichen Intervallen auch verlängert werden. Die Gültigkeit der Marke wird jährlich validiert.