Allgemeines

News

Zürich in der Spätlatène- und frühen Kaiserzeit - FO-Cyberfactory

Zürich in der Spätlatène- und frühen Kaiserzeit

Eingeleitet wird diese Publikation durch die in diesem Fall besonders wechselhafte Forschungsgeschichte.

Während Jahrhunderten war man überzeugt, dass die Anfänge der Stadt Zürich auf die Kelten zurückzuführen sei. Das änderten die Grabungen von 1937/38 auf dem Lindenhof, bei denen man keine keltischen Siedlungsreste fand, was erst 1997/99 durch die Funde im Rennwegquartier korrigiert werden konnte. Ein einleitender Beitrag von Dölf Wild zur Topographie Zürichs vermittelt neue Erkenntnisse zu grossen Seespiegelschwankungen während der fraglichen Zeit in diesem Raum. Verlagsshop FO-Publishing GmbH